Verkaufsbedingungen

Home / Verkaufsbedingungen
ÁLLGEMEINE VERKAUFSBEDINGUNGEN ZORZINI SPA

1. ALLGEMEIN

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln zusammen mit der Auftragsbestätigung (“Bedingungen”), mit Ausnahme aller anderen Bedingungen, den Verkauf (“Vertrag”) der Produkte der Zorzini SpA (“Verkäufer” oder “Zorzini”) an den Kunden. Der “Kunde” ist der direkte Käufer der Produkte von Zorzini. Die Bedingungen haben Vorrang vor eventuellen gegensätzlichen Klauseln, die in den allgemeinen Verkaufsbedingungen des Kunden enthalten sind und keine Wirkung haben werden. Die Bedingungen ersetzen alle vorherigen schriftlichen oder mündlichen Abkommen oder Vereinbarungen zwischen den Parteien in Bezug auf die Verkaufsbedingungen. Im Falle von Widersprüchen zwischen den verschiedenen Dokumenten, die den zuvor genannten Vertrag bilden, hat das zuerst aufgelistete Dokument Vorrang vor den anderen Dokumenten und zwar in folgender Rangfolge: (1) die Auftragsbestätigung, (2) die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen, (3) das Angebot, falls vorhanden und (4) der Auftrag. Eventuelle Änderungen der vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen bedürfen zu ihrer Gültigkeit einer schriftlichen Vereinbarung zwischen den Parteien, in der auf die geänderte Bestimmung Bezug genommen wird.

2. AUFTRÄGE; BESTÄTIGUNG

Die Produktaufträge werden erst nach Vorliegen der schriftlichen Auftragsbestätigung von Zorzini bindend für Zorzini sein.

3. VERPACKUNG UND SPEDITION

Die Verpackung wird für Aufträge mit einem Wert über 300,- Euro kostenlos sein. Für Aufträge mit einem Wert unter 300,- Euro werden dem Kunden für die Verpackung 10,- Euro bzw. die Kosten für Sonderpaletten oder besondere Verpackungsbedürfnisse in Rechnung gestellt. Die Transportbedingungen werden ab Werk (Incoterms 2010) Zorzini Spa, Udine, Italien und das Verlustrisiko wird gemäß diesen Bestimmungen sein. Die geschätzte Transportzeit ist in der Auftragsbestätigung angegeben. Alle Transport- und Liefertermine unterliegen dem pünktlichen Eingang der Zahlungen und der Unterlagen des Kunden und stellen nur einen Richtwert dar.

4. ZAHLUNG

Der Gesamtkaufpreis der Produkte (“Kaufpreis”) wird auf der Grundlage der in der Auftragsbestätigung vorgesehenen Bedingungen zur Zahlung fällig. Alle Preise werden in Euro angegeben. Darüber hinaus, dass eventuell noch andere dem Verkäufer zustehende Rechte und Rechtsmittel geltend gemacht werden können, wird der Kunde bei einer nicht bei Fälligkeit erfolgten Zahlung die wie folgt berechneten Verzugszinsen zahlen müssen: – für USA und Kanada: der kleinste zwischen eins Komma fünf Prozent (i) pro Monat oder (ii) der höchste gesetzlich zugelassene Zinssatz; – für die EU und den Rest der Welt: entsprechend den geltenden EU-Normen (Richtlinie 2011/7/EU). Bei Streitigkeiten hat der Käufer kein Recht auf eine Entschädigung oder darauf, eine geschuldete Zahlung zurückzubehalten.

5. INSPEKTION

Der Kunde muss das Produkt am Übergabeort inspizieren und innerhalb von acht (8) Arbeitstagen ab Lieferung eventuelle Schadenersatzanfragen, Mängel, Mengenabweichungen oder Nichtkonformitäten dem Verkäufer schriftlich mitteilen. Das Ausbleiben dieser Mitteilung innerhalb der zuvor genannten Frist stellt eine unwiderrufliche Annahme der Produkte und die Bestätigung, dass der Kunde die Produkte in gutem Zustand und frei von Schäden erhalten hat, dar.

6. LÖSCHUNGEN; WARENRÜCKGABEN

Alle eingegangenen Aufträge sind als definitiv zu betrachten. Warenrückgaben können ausschließlich nach vorausgehender schriftlicher Genehmigung von Zorzini erfolgen. Alle zurückgeschickten Produkte unterliegen der Inspektion des Verkäufers zum Zeitpunkt des Empfangs. Für beschädigtes oder benutztes Material wird keine Gutschrift ausgestellt werden. Der Verkäufer kann nach seinem ausschließlichen Ermessen eine Rücknahmegebühr für den Wert der zurückgeschickten Produkte anrechnen. Alle für die Rückgabe freigegebenen Waren müssen dem Verkäufer mit vorbezahlter Spedition geschickt werden.

7. INHABERSCHAFT UND BESITZRECHT

Der Verkäufer bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises Inhaber der Produkte. Der Verkäufer ist berechtigt, eine UCC-1-Erklärung zur Sicherung seiner Interessen und der eventuellen Einnahmen aus dem Verkauf der Produkte vorzulegen.

8. NICHTERFÜLLUNG DES KUNDEN

Zusätzlich zur eventuellen Geltendmachung anderer dem Verkäufer zustehender Rechte und Rechtsmittel, wenn (i) der Kunde zum Fälligkeitstermin einen Teil des Kaufpreises nicht zahlen sollte, (ii) der Kunde den eigenen Pflichten im Sinne des Vertrags nicht nachkommen sollte, (iii) der Kunde zahlungsunfähig wird oder bankrott geht bzw. jemand Antrag auf die Ernennung eines Konkursverwalters gestellt hat, (iv) der Kunde eine Abtretung zu Gunsten seiner Gläubiger durchführt, oder (v) der Verkäufer aus gutem Grund davon überzeugt ist, dass die Einkassierung des Kaufpreises nicht sicher ist , dann wird der gesamte noch nicht gezahlte Kaufpreisbetrag nach ausschließlichem Ermessen des Verkäufers umgehend fällig und, falls dieser nicht umgehend gezahlt werden sollte, muss der Kunde die Produkte zu seinen ausschließlichen Lasten dem Verkäufer auf dessen Anfrage hin zurückgeben. Der Verkäufer wird alle zuvor getätigten Zahlungen des diesbezüglichen Kaufpreises als beglichene Schäden und nicht als Vertragsstrafe zurückbehalten.

9. B

(a) Die Garantiezeit der Produkte beträgt zwölf (12) Monate ab der Lieferung ab Werk (“Garantiezeit”) und beschränkt sich auf Material- und Verarbeitungsdefekte. Diese beschränkte Garantie findet keine Anwendung, wenn (i) die Produkte nicht für die vorgesehenen Verwendungszwecke eingesetzt werden und wenn sie nicht gemäß den von Zorzini gelieferten Installations- und Wartungsanleitungen (“Bedienungsanleitung Zorzini”) installiert, verwendet oder gewartet werden, (ii) im Falle von Defekten, die eine Folge äußerer Ursachen nach der Lieferung sind oder bei Verwendung von nicht originalen Ersatzteilen, oder wen (iii) das Produkt ohne vorausgehende schriftliche Genehmigung von Zorzini abgeändert wurde. Die Pflichten von Zorzini im Zusammenhang mit dieser Garantie beschränken sich, nach ausschließlichem Ermessen von Zorzini, auf die Reparatur oder den Austausch des defekten Produkts. Zorzini haftet nicht für die Entfernungs- oder Installationskosten des defekten Produkts oder für die Spedition des Ersatzprodukts. Falls von Zorzini erwünscht, muss der Kunde die defekten Produkte Zorzini zur Inspektion schicken, nachdem er die entsprechende Genehmigung von Zorzini erhalten hat; die Speditionskosten gehen auf Lasten des Kunden. Verschleißanfällige Teile wie Dichtungen sind von der Garantie ausgeschlossen. Zorzini haftet im Sinne der vorliegenden Garantie nur wenn die Beanstandung gleich nach Entdeckung des Defektes erfolgt; der Kunde muss eine detaillierte Beschreibung des Problems liefern und Zorzini wird nach eigenem Ermessen bestimmen, ob das Produkt korrekt installiert, gewartet und verwendet wurde. Das mit der vorliegenden Garantie in Zusammenhang stehende Rechtsmittel wird für den Kunden nur für Beanstandungen bezüglich des Produkts ein Rechtsmittel darstellen. Der Kunde verzichtet auf alle anderen Rechte oder Rechtsmittel vertraglicher Art (wegen Verletzung des Vertrags, Verletzung der Garantie oder anderes), im Unrechtsfall (wegen Nachlässigkeit, objektiver Verantwortung, falscher Aussagen oder anderes), oder vermögensrechtlicher Art, im Sinne jedes Gesetzes, jeder Norm oder Ordnung oder auf jeder anderen Grundlage.
(b) ZORZINI HAT DEM KUNDEN DIE ZORZINI-BEDIENUNGSANLEITUNG, DIE AUF DER WEBSITE WWW.ZORZINISPA.COM. KONSULTIERT WERDEN KANN, ZUR VERFÜGUNG GESTELLT. DIE VOM KUNDEN AN DRITTE DURCHGEFÜHRTEN VERKÄUFE ODER INST ALLATIONEN DER PRODUKTE MÜSSEN VON DER ORIGINALEN BEDIENUNGSANLEITUNG ZORZINI ODER EINER VOLLSTÄNDIGEN KOPIE DAVON BEGLEITET WERDEN. DER KUNDE HAFTET FÜR EVENTUELLE SCHÄDEN, DIE DURCH DIE NICHT ERFOLGTE ÜBERGABE DER ZORZINI-BEDIENUNGSANLEITUNG AN SEINEN KUNDEN ENTSTEHEN SOLLTEN.
(c) Der Kunde bestätigt, dass die Tanktürchen und Domdeckel im zusammengebauten Zustand verkauft werden. Ihre Abmontierung und Kombination mit anderen Teilen könnte zu fehlerhaften Ausrichtungen und Betriebsstörungen führen. Der Kunde haftet dafür, dass Tanktürchen und Domdeckel nicht getrennt werden.
d) KEINE ANDEREN GARANTIEN. DIE IN DIESEM ABSCHNTT GENANNTEN GARANTIEN ERSETZEN ALLE ANDEREN AUSDRÜCKLICHEN ODER IMPLIZIERTEN GARANTIEN UND JEDE ANDERE ART VON GARANTIE ODER HAFTUNG. ZORZINI ÜBERNIMMT IM ZUSAMMENHANG MIT DEN PRODUKTEN KEINE ANDEREN VERPFLICHTUNGEN UND BERECHTIGT AUCH ANDERE PERSONEN NICHT, IN IHREM NAMEN DERARTIGE VERPFLICHTUNGEN, GARANTIEN ODER HAFTUNGEN ZU ÜBERNEHMEN. DER KUNDE BESTÄTIGT UND AKZEPTIERT, DASS ZORZINI KEINE AUSDRÜCKLICHE ODER IMPLIZITE ERKLÄRUNG ODER GARANTIE IM ZUSAMMENHANG MIT DEM ZUSTAND, DEM WERT, DER PLANUNG, DEM BETRIEB, DER MARKTFÄHIGKEIT ODER DER EIGNUNG FÜR BESTIMMTE ZWECKE DER PRODUKTE ODER IHRER TEILE ABGEGEBEN HAT UND DASS ZORZINI DIESE AUDRÜCKLCH AUSSCHLIESST, MIT AUSNAHME DER HIER AUFGEFÜHRTEN AUSDRÜCHLICHEN GARANTIEN. DER VERKÄUFER LEHNT JEDE GAANTIE AB, WENN DAS PRODUKT NICHT KORREKT INSTALLIERT, VERWENDET UND GEWARTET WURDE ODER WENN ERSATZTEILE UND KOMPONENTEN VERWENDET WURDEN, DIE NICHT VON ODER IM AUFTRAG VON ZORZINI HERGESTELLT WURDEN.

10. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

TROTZ EVENTUELLER ANDERSLAUTENDER, IM VORLIEGENDEN VERKAUFSVERTRAG ENTHALTENEN BESTIMMUNGEN WIRD SICH DIE HAFTUNG VON ZORZINI AUF DEN WERT DES PRODUKTS BESCHRÄNKEN, AUCH WENN DIE HAFTUNG DAS ERGEBNIS EINER VERTRAGSVERLETZUNG, EINER GARANTIEVERLETZUNG ODER EINER ANDEREN VERLETZUNG SEIN SOLLTE. ZORZINI HAFTET AUF KEINEN FALL DEM KUNDEN GEGENÜBER FÜR ZUFALLSSCHÄDEN ODER INDIREKTE SCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH DER SCHÄDEN, DIE AUF DIE NICHTERFOLGTE VEWENDUNG DES PRODUKTS, PRODUKTIONSVERLUST, DEN VERLUST DES TANKINHALTS ODER GEWINN- BZW. UMSATZVERLUST ZURÜCKZUFÜHREN SIND.

11. MARKEN

Der Kunde anerkennt die ausschließlichen Rechte, die Berechtigungen und Interessen von Zorzini im Zusammenhang mit den Zorzini- Marken und sämtliche geistigen Eigentumsrechte von Zorzini im Zusammenhang mit dem Produkt. Der Kunde wird keine Handlungen unternehmen oder Verfahren einleiten, welche die geistigen Eigentumsrechte von Zorzini angreifen könnten, und wird keine Handlungen durchführen, welche die geistigen Eigentumsrechte von Zorzini verletzen könnten.

12. HÖHERE GEWALT

Der Verkäufer haftet nicht im Falle von Verspätungen oder die Nichterfüllung von irgendwelchen vertraglich vorgesehenen Verpflichtungen, die auf Streiks, Brände, Naturereignisse, Ereignisse höherer Gewalt, Embargos, Devisenbeschränkungen, Arbeitskräftemangel, Kriege, T errorismus, Epidemien, Unruhen in der Bevölkerung, Einfuhr- bzw. Ausfuhrbeschränkungen, Materialmangel oder andere Ursachen, die außerhalb der Kontrolle des Verkäufers liegen, zurückzuführen sind, auch wenn der Verkäufer von der Möglichkeit dieses Ereignisses wusste, Grund zur Annahme davon hatte oder hiervon unterrichtet wurde.

13. STEUERN. ZÖLLE UND GENEHMIGUNGEN

Die Verkaufssteuern, Mehrwertsteuern, Eigentumssteuern, Gebrauchssteuern, die Verbrauchssteuern, Arbeitsabgaben oder jede Art von lokaler, staatlicher oder kommunaler Steuern, Zölle oder Zuschläge, Genehmigungssteuern, Eintragungs- und Inspektionsgebühren sind nicht im Preis inbegriffen und der Kunde verpflichtet sich und akzeptiert, dem Verkäufer die zuvor genannten Gebühren bzw. Steuern zu zahlen und/oder zu erstatten.

14. AUSNAHMEN

Die Nichteinhaltung einer der Bestimmungen des Vertrags kann nicht als Verzicht auf diese Bestimmungen oder auf das Recht des Subjekts, diese Bestimmungen respektieren zu lassen, interpretiert werden. Alle Vertragsbedingungen sind im Vertrag vollumfänglich aufgeführt und kein Agent, Verkäufer oder Dritter ist berechtigt, den Verkäufer mit einer Vereinbarung oder einer Garantie zu verpflichten, die nicht im vorliegenden Vertrag aufgeführt sind. Der Status der Parteien ist der des unabhängigen Lieferanten und des Kunden. Sollte sich irgendeine Bestimmung des Vertrags als unwirksam oder unanwendbar erweisen, wird sie nicht berücksichtigt werden und die übrigen Bestimmungen werden ihre volle Gültigkeit behalten.

15. STREITIGKEITEN; ANWALTSKOSTEN

Für sämtliche Streitigkeiten, die sich im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag ergeben, ist ausschließlich das Gericht Udine zuständig. Die gewinnende Partei wird Recht auf Erstattung der Ausgaben und Anwaltskosten durch die Gegenpartei haben.

16. GESAMTE VEREINBARUNG

Der Vertrag stellt die gesamte Vereinbarung zwischen dem Verkäufer und dem Kunde dar und ersetzt alle vorherigen ausdrücklichen oder impliziten Verhandlungen, Erklärungen oder Vereinbarungen. Der Vertrag kann nur durch eine schriftliche Urkunde, die vom Verkäufer und vom Kunden unterschrieben wird, geändert werden.
Lauzacco, 10/01/2017
Rosati Marcello
Sales Manager
Zorzini Monica
CEO
Laden Sie die Bedingungen